Aktuelles

    Und der nächste Notfall ist auch schon da !! 29.11.2016

     
     
     

    Es reißt leider gar nicht ab....

     

    Hier zwei Bilder von Mariska und Vatta - Mitte Oktober 2016 - bei unserem Besuch im Shelter in Kunszentmárton:

     

     

     

     

    Mariska und ihr Sohn Vatta, der in der Tötung geboren wurde, sind heute umgezogen ins Tierschutz-Zentrum. Die Kollegin hat sie mit dem Auto gebracht.

    Die Beiden sollten Mitte Dezember gemeinsam auf eine Pflegestelle nach Deutschland ausreisen - so war der Plan !

    Mariska hat sich im Zwinger in Kunszentmárton verletzt. Die Kollegin dachte, es sei eine Fleischwunde. Der Tierarzt war sowieso gerade im Tierschutz-Zentrum und so hat er sich das Ganze mal angeschaut. Nix Fleischwunde - leider hat sich herausgestellt, daß das Kreuzband gerissen ist.

    Die Operation sowie die Nachsorge und Physiotherapie belaufen sich nach Schätzung der Kollegen in Ungarn auf rund € 400,--.

    Hier sind wir erneut auf Ihre Hilfe angewiesen und bitten um Spenden. Jeder Euro zählt, damit Mariska behandelt und gesundheitlich wieder hergestellt werden kann. 

    Empfänger: Hoffnungsspur e.V., IBAN: DE 77 7435 0000 0020 6750 62, BIC: BYLADEM1LAH, Sparkasse Landshut

    Betreff: Notfall Mariska

    Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne eine Spendenquittung aus.

    Selbstverständlich halten wir Sie auf dem Laufenden. Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

     

    Kontakt

    Hoffnungsspur e.V.
     
    Hilfe für Mensch und Tier in Ungarn
    Probsteistrasse 13
    67551 Worms/Rheinland-Pfalz

    Bankverbindung:
     
    Sparkasse Landshut
    IBAN: DE77 7435 0000 0020 6750 62
    BIC: BYLADEM1LAH

    Ansprechpartner

    Heike Hess
    Heike.Hess@hoffnungsspur.eu
    Mobil: 0172 - 765 0770

    Corinna Losert
    Corinna.Losert@hoffnungsspur.eu
    Mobil: 0170 - 203 8871

     

    Unterstützen Sie uns!

     

    © 2019 Hoffnungsspur e.V. | Alle Rechte vorbehalten.