Aktuelles

    Manchmal kommt es anders...

     

    Manchmal kommt es einfach anders als man denkt....

    Als unsere Pflegestelle in Ungarn eine kleine Hündin zu sich nahm, um sie aus der Auffangstation in Békés herauszuholen, war der Gedanke dahinter, dass Kato mit ihren geschätzten 7 Jahren und ihren bodennahen 32 cm Höhe aus der Kälte gebracht werden sollte um ihr dann von der Pflegestelle aus ein schönes zu Hause suchen zu können.

    Schon sehr schnell fiel auf, dass mit der Hündin etwas nicht stimmen konnte und sie wurde einem Tierarzt vorgeführt, der eine Blutuntersuchung veranlasste und einen Ultraschall durchführte.

    Die Schalluntersuchung ergab keine Erkenntnisse und auch die Laborwerte erklärten nicht weshalb Kato nicht fressen wollte und blasse Schleimhäute hatte.

    Als der Leibesumfang trotz schlechtem Appetit jedoch immer weiter zunahm, wurde die kleine Hundedame eine Woche später nochmals zum Tierarzt gebracht und hier stellte sich heraus, dass unsere kleine Maus nicht krank, sondern hochträchtig war und der Nachwuchs nicht mehr lange auf sich warten lassen würde.

    Schnell wurden alle Vorbereitungen getroffen und Kato brachte nur Tage später drei süße Wonneproppen auf die Welt. Das kleine Mädchen hat es leider trotz aller Bemühungen nicht geschafft.

    So haben wir nun zwei große Jungen, die das Licht der Welt erblickten. Noch sind die Winzlinge vollauf damit beschäftigt zu trinken, zu schlafen, zu trinken und wieder zu schlafen, doch schon bald werden sie ihre Äuglein öffnen und sie werden beginnen die Welt erkunden zu wollen.

    Wie alle Eltern wollen auch wir für unseren Nachwuchs das Beste! Wir sorgen uns derzeit um die ersten Impfungen und sie wurden bereits mit Namen bedacht. Sie heißen Max und Moritz.

    Wenn Sie mit uns die Verantwortung für die kleine Familie tragen möchten können Sie dies in Form einer Spende auf unser Konto:

    Hoffnungsspur e.V., IBAN: DE77 7435 0000 0020 6750 62

    bewerkstelligen. Bitte geben Sie als Verwendungszweck: „BabyBoom“ an und wir werden Sorge dafür tragen, dass Kató und ihre Babys jede nötige Unterstützung erhalten.

    • Auslauf
    • In_der_Sonne
    • In_der_Sonne2
    • Max1
    • Max2
    • Max3
    • Max_und_Moritz1
    • Max_und_Moritz2
    • Max_und_Moritz3
    • Moritz1
    • Moritz2

    Simple Image Gallery Extended

     

     

     

     

    Kontakt

    Hoffnungsspur e.V.
     
    Hilfe für Mensch und Tier in Ungarn
    Probsteistrasse 13
    67551 Worms/Rheinland-Pfalz

    Bankverbindung:
     
    Sparkasse Landshut
    IBAN: DE77 7435 0000 0020 6750 62
    BIC: BYLADEM1LAH

    Ansprechpartner

    Heike Hess
    Heike.Hess@hoffnungsspur.eu
    Mobil: 0172 - 765 0770

    Corinna Losert
    Corinna.Losert@hoffnungsspur.eu
    Mobil: 0170 - 203 8871

     

    Unterstützen Sie uns!

     

    © 2021 Hoffnungsspur e.V. | Alle Rechte vorbehalten.