Aktuelles

    Ein Hund namens Ginie ... 19.09.2018

     

    Die Menschen, die unsere Arbeit verfolgen und unsere Homepage kennen, erinnern sich bestimmt an die drei Kettenhunde. Damals haben Eszter und Bea die drei Hunde befreit.

     

    Tolle Menschen haben für sie gespendet, die kleine Yoda - jetzt Piri - wurde bereits vermittelt und die kleine schwarz-weiße Panni wird Ende des Monats auf eine Pflegestelle nach Bayern reisen.  Die hübsche Zara ist noch zu vermitteln...

    Die Besitzer hatten versprochen, sich keine Hunde mehr anzuschaffen..... aber das war wohl nur ein Wunschgedanke.

    Eine ca. 1-jährige Schäferhündin an einer kurzen Kette... - Haustierhaltung par excellence ....

    Uns fehlten die Worte ..... und wir schwankten zwischen Zorn und Traurigkeit.

    Auch Ginie wurde von den Kolleginnen mitgenommen ins Shelter.Sie ist eine nette, clevere Hündin, die Menschen und anderen Hunden sehr zugetan ist.

     

    Sie ist gemeinsam mit Speedy und Zara in einem Zwinger untergebracht.

     

     

    Kontakt

    Hoffnungsspur e.V.
     
    Hilfe für Mensch und Tier in Ungarn
    Probsteistrasse 13
    67551 Worms/Rheinland-Pfalz

    Bankverbindung:
     
    Sparkasse Landshut
    IBAN: DE77 7435 0000 0020 6750 62
    BIC: BYLADEM1LAH

    Ansprechpartner

    Heike Hess
    Heike.Hess@hoffnungsspur.eu
    Mobil: 0172 - 765 0770

    Corinna Losert
    Corinna.Losert@hoffnungsspur.eu
    Mobil: 0170 - 203 8871

     

    Unterstützen Sie uns!

     

    © 2019 Hoffnungsspur e.V. | Alle Rechte vorbehalten.