Wir brauchen Ihre Hilfe - Wasserversorgung im Tierschutz-Zentrum, 01.01.2020

 

Die Wasserversorgung im Tierschutz-Zentrum ist in diesem Jahr mehrfach zusammengebrochen. Um weiterhin Wasser für die Tiere und auch die Menschen sicher stellen zu können ist die Bohrung eines neuen Brunnens dringend und ebenso umgehend erforderlich geworden.

Der alte Brunnen droht zu versiegen und fällt inzwischen auch immer wieder aus. Übergangsweise wurde die Wasserversorgung bereits durch Nachbarschaftshilfe notdürftig aufrecht erhalten. Mit den Arbeiten ist bereits begonnen und wir wollen die Hunde im Tierschutz-Zentrum mit einer Spende unterstützen.

Auf dem Land ist das Wasser sehr stark eisenhaltig. Daher wird es von der Bevölkerung weder zum Kochen noch zum Trinken verwendet. Auch für die Hunde ist das Wasser so nicht geeignet. Es muss aufbereitet werden muss und eine eine Filteranlage ist zusätzlich notwendig.

Die geschätzten Gesamtkosten für dieses Projekt belaufen sich auf mindestens € 3000,--.

Es wäre schön, wenn wenigstens einen Teil der Kosten durch Spenden gedeckt werden könnte.

Also wenn Sie eine Kleinigkeit übrig haben - sagen wir jetzt schon DANKE im Namen der Tiere.

Anbei die Fotos der begonnenen Arbeiten...

Über den Fortgang werden wir Sie auf dem Laufenden halten !

Sollten Sie über PayPal spenden wollen, dann beachten Sie bitte, daß Sie an "Freunde" spenden.

Sonst gehen noch Gebühren ab. Vielen Dank.

 

Simple Image Gallery Extended